Implantate

Implantate

Sollte es trotzdem passiert sein, dass ein Zahn verloren ging oder entfernt werden musste, stehen heute als Alternative zu konventionellen Brücken und Prothesen zahnmedizinische Implantate zur Verfügung. Mittels dieser Implantate kann wieder ein „neuer Zahn“ eingegliedert werden, ohne dass Nachbarzähne aufgrund von Brückenkonstruktionen oder Halteelementen von herausnehmbarem Zahnerstz geschwächt werden müssen. Durch Implantate können selbstverständlich herausnehmbare (Teil-)Prothesen vermieden werden.

Eine weitere hervorragende Einsatzmöglichkeit ist, zahnärztlicher Implantate zur Befestigung von herausnehmbaren Prothesen zu verwenden. So können Sie mit bisher schlecht sitzendem Zahnersatz wieder richtig fest abbeißen.

Dr. Sevilla ist Mitglied in der renomierten deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI). Mehr zum Thema Implantate finden Sie auch unter www.zahnimplantate-infoportal.de.